| startseite | kontakt | impressum |

Initiativen ISM Intern www.Marktoberdorf.de

„Der Emmi Fendt Preis“

Zur Person Emmi Fendt

Emmi Fendt war die Ehefrau von Clemens Fendt (1903-2001). Clemens Fendt war Turmuhrmacher. Er hat die Lieferbeziehungen von Fendt-Bleizügen aus seinem Betrieb in Marktoberdorf in die ganze Welt ausgebaut. So sind heute seine Normalbleizugmaschinen nicht nur in Europa, sondern auch in Nord- und Südamerika sowie in Japan anzutreffen.

Das Ehepaar Emmi und Clemens Fendt sah sich zeitlebens in sozialer Verantwortung für ihren Heimatort Oberdorf.
Emmi Fendt starb 2003, zwei Jahre nach ihrem Mann. Sie vermachte der Stadt Marktoberdorf ein Erbe im Wert von mehreren Millionen Euro. Damit bewies Emmi Fendt, wie sehr ihr und ihrem Mann Clemens das Wohlergehen ihrer Heimatstadt am Herzen lag.

Nach dieser Wohltäterin benennt nun die ISM den Preis für die positive Weiterentwicklung der Stadt zu einem lebendigen Lebens-Mittelpunkt.


Nehmen Sie Teil an Marktoberdorf

Machen auch Sie mit. Infos zur Teilnahme am „Emmi-Fendt-Preis“, dem Einreichen der Bilder und weitere Hinweise finden Sie hier.

weiter

| startseite | initiativen | ISM intern | kontakt | impressum | | nach oben |

© 2008, ISM, Initiative Stadtentwicklung Marktoberdorf e.V.,